Marathon in Bremen - Mein Runner Blog

Marathon in BremenMarathon in Bremen

Moin, moin! Milan S. mein Name! Ich möchte euch heute etwas Wichtiges mitteilen. Kennt ihr den SWB Marathon Bremen? Bei diesem war ich während der vergangenen Jahre regelmäßig anzutreffen. Aus verschiedenen Gründen habe ich mich aber vor geraumer Zeit entschlossen, meinen eigenen Marathon zu veranstalten. Genau darum geht es hier auf meiner Seite, auf der ich Infos, Trainingsfortschritte und allerlei Interessantes aus meinem Leben veröffentliche. Ich wünsche euch viel Spaß!


Meine bisherige Planung

Ja, ihr habt richtig gelesen. Ich veranstalte selber einen Marathon in Bremen und zwar besser, als die SWB Marathon Leute es jemals könnten. Alleine schaffe ich das natürlich nicht, also habe ich angefangen, ein Team zusammenzustellen. Bisher war ich ziemlich erfolgreich. Als erstes musste ich mir eine Strecke aussuchen, sie planen und dann reservieren. Dabei halfen mir Claudia K. und Horst S., welche die richtigen Verbindungen hatten, um mir die Route sowohl für den Winter- als auch den Sommer-Marathon zu beschaffen. Der nächste Stichpunkt ist Werbung und Sponsoren. Ich habe lange und gut gegrübelt und schlussendlich beschlossen, diese Seite aufzusetzen, um die News ein bisschen zu verbreiten. Falls ihr also gerne rennen wollt, egal ob ihr nun Amateure oder absolute Marathon-Champs seid, meldet euch doch an. Falls ihr interessierte Freunde oder Familie habt, leitet doch den Link dieser Webseite weiter. Eine kleine Idee, die diesen Wettbewerb ein Stückchen verbessern lönnte, wäre ein Rollstuhl Marathon. Diese Idee werden ich bestimmt säter verwenden.


Weiter im Text

Wir haben außerdem für die Werbung einige Plakattafeln rund um Bremen gemietet. Das wisst ihr vielleicht schon, da ihr bestimmt so überhaupt auf meine Seite gestoßen seid. Es wird jedenfalls richtig groß. Ich plane, noch einen Trainingsplan zu veröffentlichen, mit dem ihr euch richtig auf mein Rennen vorbereiten könnt. Dazu gibt es Tipps, welches Wasser ein Läufer am besten trinken sollte, um Top Leistungen zu erbringen Ich spiele momentan mit der Idee, mit einem Wintermarathon zu beginnen, welcher schon im Februar beginnen würde, also zieht euch warm an. Ebenso wichtig wird die Varietät an Marathons sein. Ich habe große Pläne: Einen kompletten Marathon, einen Halbmarathon, sowie einige kleinere Wettbewerbe für Jeden, von Kindern bis zu Erwachsenen und Senioren. Das Highlight wird das riesige "Frei-für-Alle" Rennen, in dem sich sowohl Laufanfänger und Kinder bis hin zu professionellen Joggern, Sprintern und Marathonläufern austoben können. Die besten 10% dieses Rennens bekommen allesamt Preise. Die Rennen finden innerhalb von 3 Tagen statt und die besten drei Teilnehmer kommen auf die Titelseite vom Weser Kurier und erhalten einen Geldpreis! Ich freue mich total auf euch! Wenn wir es auch kaum noch erwarten könnt, dann lest doch schon mal in die Geschichte des Marathons rein!


Noch mehr zum Laufen

In den meisten großen Städten, finden jedes Jahr Marathons starten, an denen in der Regel jeder teilnehmen kann. Für einige Marathons müssen Sie allerdings mit einer hohen Startgebühr rechnen und deswegen lohnt es sich vorher zu schauen, wie viel Geld man tatsächlich ausgeben möchte. Für alle Läufer aus Österreich, sind die Österreicher Marathons sicher interessant, da man sich dabei wenigstens die Anfahrt sparen kann, bzw. diese sehr kurz ausfällt. Sollten Sie aus der Schweiz kommen, dann schauen Sie sich am besten nach Schweizer Marathons um.

Für viele ist ein Marathon mehr als nur ein Lauf, das Gleiche gilt übrigens auch für mich selbst. Wenn ich könnte, würde ich mich den ganzen Tag nur mit dem Laufen und meinen Eintritten bei Marathons beschäftigen. Deswegen habe ich mir auch schon mehrfach die Frage gestellt, ob es Sportwetten für Marathonläufe gibt.

Menu